Die schönsten Momente der Saison in einem Fotobuch

Was war das doch für eine großartige und ereignisreiche Saison 2019!

Von der tollen Saisoneröffnung, über ein grandioses internationales Jugendturnier, bis hin zum kreativen Kürbisschnitzen unserer Kids – gemeinsam haben wir gelacht, gefeiert und Erinnerungen gesammelt, unser bestes Tennis gezeigt und tolle Erfolge erzielt. Natürlich sind bei den zahlreichen Events der diesjährigen Saison viele wunderbare Fotos entstanden. 

Wäre es nicht toll, wenn wir diese schönen Momente festhalten und miteinander teilen könnten?

Wir freuen uns sehr, euch das erste TCW Fotobuch präsentieren zu können! 

Auf insgesamt 60 Seiten haben wir für euch die Highlights der Saison in einem hochwertigen Fotobuch zusammengestellt.
Mit der Bestellung deines persönlichen Fotobuchs erhältst du nicht nur eine wunderschöne Erinnerung an das Jahr 2019 beim TCW, sondern unterstützt außerdem unsere Jugendspieler. Denn mit jeder Bestellung werden 10€ des Kaufpreises an die TCW Jugendkasse gespendet.

Bestelle jetzt dein persönliches Fotobuch der Saison 2019

Preis pro Fotobuch: 49,99€
Die Bezahlung erfolgt bei Abholung des Fotobuchs vor Ort in der Geschäftsstelle des TC Waiblingen.

Drei Titel für den TCW bei den Jugendbezirksmeisterschaften

Bei den WGV-Tennis-Cup Jugendbezirksmeisterschaften Winter 2019 vom 09.11. – 17.11.2019 konnten sich die Waiblinger Jugendspieler über einige erfolgreiche Ergebnisse freuen! Gleich drei Bezirksmeister Titel konnten die Jungs und Mädels des TCW gewinnen.

Joshua Fritz (1. Platz) und Nils Howorka (2. Platz)

Joshua Fritz gewinnt die Jugendbezirksmeisterschaften U18 – Überragende Leistung unserer Waiblinger Spieler
Gleich fünf Waiblinger Spieler gingen in der Altersklasse U18 an den Start. Während Max Berner leider im Viertelfinale gegen Moritz Müller (TA TV Oeffingen) das Turnier krankheitsbedingt aufgeben musste, trafen im zweiten Viertelfinale die Mannschaftskameraden Richard Pressler und Nils Howorka vom TC Waiblingen aufeinander. Nach einem spannenden Match konnte sich Nils mit 6:2, 6:4 durchsetzen und sicherte sich seinen Platz im Halbfinale gegen Moritz Müller, welches er mit einem deutlichen 6:2, 6:2 für sich entscheiden konnte. Der erste Finalist kam somit vom TC Waiblingen.

Parallel starteten Fridolin Goetz und Joshua Fritz vom TC Waiblingen ins Turnier. Fridolin gewann sein Viertelfinale gegen Samuel Hartung vom TC Winnenden mit 6:0, 6:1, während Joshua seine Partie gegen Paul Sonnentag vom TV Schwäbisch Gmünd ebenfalls souverän mit 6:1, 6:0 beendete. Nun standen sich die beiden Jungs im Halbfinale gegenüber. Am Ende konnte Joshua das Spiel mit 6:1, 6:3 für sich entscheiden und zog gegen Nils Howorka als zweiter Waiblinger ins Finale ein. Nils und Joshua zeigten den Zuschauern ein exzellentes Tennismatch und nach einem 6:3, 7:6 durfte sich Joshua Fritz Jugendbezirksmeister 2019 nennen.

Wir gratulieren unseren Jungs zu diesen super Leistungen und freuen uns über Joshuas Turniersieg!

Raffael Gasanov sichert sich den Titel in der Altersklasse U13
Es war ein souveränes Turnier des Waiblingers. Nach dem Sieg gegen Paul Zull vom TEV R.W. Fellbach traf Raffael im Halbfinale auf seinen Mannschaftskameraden Luca Singer. Dieser hatte zuvor Tom Schönleber vom TC Schorndorf 1902 im Achtelfinale ohne Punktverlust mit 6:0, 6:0 besiegt und zog nach dem Sieg gegen Luca Rapp vom TEV R.W. Fellbach ins Halbfinale gegen Raffael ein. Mit Noah Held stand außerdem ein weiterer Waiblinger im Halbfinale. Noah spielte sich mit seinen Siegen gegen Jacen Kosztovits (TV Schwäbisch Gmünd) mit 6:4, 6:3 im Achtelfinale und im Viertelfinale gegen Luca Frank (TA TB Beinstein) mit 6:2, 6:1 ins Halbfinale. Dort traf er auf den an Eins gesetzten Jannik Knödl vom TC Aalen, gegen den er sich nach einem spannenden Match geschlagen geben musste. Somit stand noch das Ergebnis des Waiblinger Duells aus. Am Ende konnte sich hier Raffael mit 6:2, 6:2 durchsetzen und erreichte das Finale, welches er mit 6:3, 6:4 für sich entscheiden konnte und sich so den Titel Jugendbezirksmeister sicherte.

Wir freuen uns über den Turniersieg von Raffael und gratulieren unseren Spielern zu ihren tollen Turnierleistungen!

Raffael Gasanov (1. Platz) und Jannik Knödl (2. Platz)
Noah Held (Halbfinale U13), Noah Brunnet (Halbfinale U12) und Vincent Eckl (Halbfinale U12)
Annalotta Howorka (1. Platz) und Alexa Feller (2 Platz)

Annalotta Howorka ist U13
Jugendbezirksmeisterin 2019

Die an Eins gesetzte Waiblingerin machte ihrer Position alle Ehre. Nach einem souveränen Start mit 6:0, 6:2 im Viertelfinale gegen Kim Leni Mayer vom TC Aalen, besiegte Annalotta im Halbfinale Greta Weida vom STC Schwäbisch Hall mit 7:5, 6:3. Das Finale gegen die an Zwei gesetzte Alexa Feller vom TC Gaildorf versprach ein Spitzenspiel zu werden. Nach drei Sätzen konnte Annalotta den Sieg mit einem 4:6, 6:1, 10:5 klar machen und gewann somit die Jugendbezirksmeisterschaften Winter 2019.

Wir gratulieren Annalotta herzlich zu ihrem Turniersieg!

Drei Jungs spielten für den TC Waiblingen in der Altersklasse U12
Neben Hendrik Ehmann, der in Runde 1 leider gegen Nicolas Pfäfflin (TEV R.W. Fellbach) verlor, starteten Leo Neufang und der an Sechs gesetzte Frank Berger in das Turnier. Leo konnte sich nach einem 6:1, 6:1 Sieg gegen Nico Steinert vom TCR Beutelsbach ins Achtelfinale durchsetzen, wo er aber leider dem späteren Turniersieger unterlag. Auch Frank konnte sein erstes Spiel gegen Pablo Di Nunno vom TA SG Bettringen mit 6:0, 6:2 erfolgreich abschließen und setzte sich anschließend im Achtelfinale gegen Oliver Kania (TC Schorndorf 1902) mit 6:1, 6:2 durch. Im Viertelfinale musste er sich allerdings gegen den an Eins gesetzten Vincent Eckl vom TC Weinstadt-Endersbach geschlagen geben.

Wir gratulieren unseren Jungs zu einem tollen Turnier!

U14: Julius Stickel und Fabienne Fritz erreichen das Halbfinale
In der Altersklasse U14 startete der TC Waiblingen mit zwei jungen Spielern. Vasilije Miskovic musste sich leider bereits im Viertelfinale gegen Paul Abele vom TC Winnenden geschlagen geben. Sein Mannschaftskamerad Julius Stickel dagegen konnte nach seinem Sieg gegen Laurin Ben Mergenthaler vom TEV R.W. Fellbach im Viertelfinale mit einem klaren 6:0, 6:0 ins Halbfinale einziehen. Dort scheiterte dann leider auch Julius am späteren Turniersieger Paul Abele.

Auch bei den Mädels zog Fabienne Fritz nach ihrem Viertelfinalsieg gegen Isabel Truckenmüller vom TC Urbach mit 6:3, 6:3 ins Halbfinale ein. Dort traf sie auf die an Zwei gesetzte Dajana Abadzic vom TC Urbach. Leider musste sich Fabienne am Ende gegen die spätere Turniersiegerin geschlagen geben.

Wir gratulieren Vasilije, Julius und Fabienne zu ihrer tollen Leistung!

Luca Singer (Halbfinale U13) und Julius Stickel (Halbfinale U14)

Julika Scheffbuch im U16 Halbfinale
In der Altersklasse U16 weiblich konnte sich Julika Scheffbuch souverän bis ins Halbfinale durchspielen. Im Achtelfinale setzte sie sich mit 6:2, 6:1 gegen Flora Di Nunno vom TV Mutlangen durch. Anschließend besiegte sie Kim Hocker (TEV R.W. Fellbach) mit 6:0, 6:2 und erreichte so mit einer guten Leistung am Ende das Halbfinale.

Auch die Waiblingerinnen Ann-Sophie Ehmann und Franziska Bebion starteten in der Altersklasse U16. Während Franziska bereits im Achtelfinale gegen die spätere Finalistin Jennifer Pfäfflin vom TC Urbach ausschied, konnte sich Ann-Sophie mit 6:0, 6:2 gegen Sara Raduka vom TV Buocher-Höhe durchsetzen, bevor auch sie im Viertelfinale Jennifer Pfäfflin unterlag.

Bei den U16 Jungs konnte sich Finn Hammesfahr gegen Marco Birkhofer (Aalener Sportallianz) mit 6:1, 6:1 durchsetzen, scheiterte dann aber leider im Viertelfinale gegen den an Drei gesetzten Carlos Warth vom TA TSF Welzheim.

Wir gratulieren allen zu einer tollen Turnierleistungen!

TCW Nikolausparty am 08.12.2019 🗓

Der TCW leuchtet
Draußen wird es langsam immer winterlicher, viele Weihnachtsmärkte öffnen bald ihre Tore und wir genießen bereits die ersten frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen, denn sie ist wieder da  die Weihnachtszeit! 🙂

Und das bedeutet, es ist wieder Zeit für unsere jährliche Nikolausparty!

Am 08.12.2019 laden wir alle Mitglieder, Familien und Freunde, sowie Partner des TCW ganz herzlich ein mit uns zu feiern.

Beginn: 16:30 Uhr

Gemeinsam feiern wir bei leckeren Würstchen, Glühwein und Punsch, toller Musik und stimmungsvoller Illumination die wundervolle Weihnachtszeit 2019.

Spaßiges Programm für Groß und Klein
Auch in diesem Jahr wieder mit am Start: unsere Fotobox, mit der ihr viele einzigartige Momente festhalten könnt. Zusätzlich gibt es ein buntes und weihnachtliches Programm für unsere Kids.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Euer TCW Vorstand

Ich nehme gerne teil

Maja Issler erreicht das Halbfinale beim Dunlop RLSW-Cup 2019

Vom 14.11. – 17.11.2019 fand in Stuttgart der Dunlop RLSW-Cup 2019 statt, wo auch Maja Issler vom TC Waiblingen bei den Damen an den Start ging.

In der ersten Runde setzte sie sich gegen die an Vier gesetzte Maja Jekauc vom Post Südstadt Karlsruhe e.V. mit 7:5, 6:4 durch. Im anschließenden Achtelfinale stand sie Magdalena Kaminski (TC Schönberg Freiburg-St. Georgen e.V.) gegenüber. Auch dieses Match konnte Maja mit 6:1, 7:6 für sich entscheiden. Das Viertelfinale gegen Hannah Amling vom BASF TC Ludwigshafen gewann die Waiblingerin mit 7:5, 6:4 und stand somit im Halbfinale. Maja zeigte ihr bestes Tennis, doch am Ende musste sie sich gegen die an Zwei gesetzte Alona Fomina vom TC BW Vaihingen-Rohr geschlagen geben.

Wir gratulieren Maja zu einer tollen Turnierleistung!

Luftballon vom TCW Sommerfinale fliegt bis nach Oberkochen

Am 15. September machten sich am TCW Sommerfinale zahlreiche bunte Luftballons auf den Weg, um einige glückliche Finder und Finderinnen mit Postkarten voller kreativer und toller Kunstwerke unserer TCW Kids zu begeistern.

Knapp zwei Monate später freuen wir uns darüber, dass drei dieser Postkarten ihren Weg zurück zum TC Waiblingen gefunden haben! Während es der Luftballon von Amelie Koch bis zur Rundsporthalle Waiblingen geschafft hat, konnte ein zweiter Ballon seine Reise bis nach Essingen fortsetzen, wo sich der Finder Benjamin über die Postkarte von Sophia Lorinser gefreut hat.

Doch ein Luftballon war besonders abenteuerlustig und flog munter bis zum Volkmarsberg in Oberkochen bei Aalen. Mit dieser weiten Reise krönte er sich zum eindeutigen Gewinnerballon. Lara, die Finderin, schickte uns die Postkarte zurück – und überraschte uns zusätzlich mit einem super schönen Brief!

Gewinner gesucht – wer schickte den Siegerballon auf seine Reise?
Da unsere Luftballons auf ihrem Weg natürlich Wind und Wetter ausgesetzt waren, ist der Name auf der Postkarte des am weitesten geflogenen Ballons inzwischen leider nicht mehr lesbar. Daher suchen wir nun nach dem Künstler oder der Künstlerin, der oder die am TCW Sommerfinale dieses Bild gemalt hat.

Bitte melde dich in unserer Geschäftsstelle, wenn du deine Zeichnung auf der Postkarte wiedererkennst – auf dich wartet ein toller Preis! 🙂

Paulina Rebstock gewinnt den Future Winner Cup 2019

Zusammen mit ihrer Mannschaftskollegin Maja Issler ins Turnier gestartet, lief nach dem ersten schweren Spiel für Paulina alles nach Plan und sie konnte souverän bis zum Finale aufspielen.

In der ersten Runde setzte sich die Waiblingerin in einem spannenden Spiel gegen Laura Bilic vom TC First-line-Academy Murr mit 6:4, 4:6, 10:6 durch. Im anschließenden Achtelfinale gewann Paulina mit 6:2, 6:4 gegen Vivien Klein (TC Schorndorf) und zog ins Viertelfinale ein. Dort besiegte sie Ekaterina Prokopeva von TC First-line-Academy Murr mit 3:6, 6:4, 10:3. Nach einem Sieg im Halbfinale gegen Beatrice Krauss-Granate (TEC Waldau) wartete nun die an Eins gesetzte Anne Zehetgruber vom TC Ludwigshafen-Oppau im Finale. Das versprach ein spannendes Match zu werden. In einem packenden Duell konnte sich Paula am Ende mit einem 6:2, 0:6, 10:7 durchsetzen und sicherte sich den Turniersieg.

Auch Maja Issler zeigte eine super Leistung und spielte sich souverän durch die ersten beiden Spiele gegen Nele Haag vom TC Weiß-Blau Würzburg (6:0, 6:1) und Alessia Bone vom TC First-line-Academy Murr (6:0, 6:1). Nach einem spannenden Viertelfinale unterlag sie dann aber knapp Lavinia Morreale vom TA VfL Sindelfingen.

Wir gratulieren unseren Mädels zu einer tollen Turnierleistung und einem hochverdienten Turniersieg!

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder

Wir freuen uns sehr, drei neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen und heißen Verena Baur-Jöchle, Chantal Brutschin und Viktoria Nemeth herzlich willkommen. Ab 2020 werden die Mädels für den TCW im Einsatz sein und uns mit ihrem Tennis begeistern.

Wir wünschen den drei Spielerinnen viel Spaß, Freude und Erfolg in unserem Verein!

TCW Jugend erfolgreich beim Pacific Jugend Cup 2019

Es war wieder ein erfolgreiches Wochenende für die Jugendspieler des TC Waiblingen! Beim Pacific Jugend-Cup 2019 vom
01.11.2019 – 03.11.2019 in Murr konnten unsere Jungs und Mädels in den Altersklassen U14 und U16 ihr Können unter Beweis stellen.

Raffael Gasanov gewinnt in der Altersklasse U14 – Luc Hahr wird Zweiter!
Mit einem 6:2, 6:4 Sieg in der ersten Runde gegen seinen Mannschaftskameraden Vasilije Miskovic startete der an Fünf gesetzte Raffael ins Turnier. Im Achtelfinale traf er auf Corvin Christ vom TA VfL Sindelfingen 1862, den er nach einem sehr spannenden Match mit 6:2, 4:6, 10:7 besiegte. Anschließend setzte sich Raffael mit einem 6:3, 6:2 gegen den an Vier gesetzten Thure Götzenberger (TEC Waldau) im Viertelfinale durch. Auch das Halbfinale gewann der Waiblinger mit 6:3, 6:0 gegen Noah Peipp vom NHTC Nürnberg und erreichte souverän das Finale. Dort stand ihm mit Luc Hahr erneut ein Mannschaftskamerad gegenüber, der durch Siege in den Begegnungen mit Danny Ilg (TC Wolfsberg) 6:4, 6:0; Felix Bald (Sportvereinigung 1845 Esslingen) 6:0, 6:4; Julius Stickel (ebenfalls TC Waiblingen) 6:3, 3:6, 10:8 und Julius Stupp (TC Metzingen) 7:5, 0:6, 10:6 das Finale erreichte. In einem tollen Spiel konnte sich Raffael mit 6:2, 6:4 am Ende durchsetzen und sich den Turniersieg sichern. Prima gespielt Jungs!

Erfolgreicher zweiter Platz für Julika Scheffbuch in der Altersklasse U16
Die an Eins gesetzte Waiblingerin traf im Viertelfinale auf Luisa Schruff vom TC Rot-Weiß Gersthofen und lieferte sich mit ihr ein packendes Match, das sie am Ende mit einem hart umkämpften 7:6, 4:6, 14:12 für sich entscheiden konnte. Auch das Halbfinale gegen Lena Schächer (Kasseler TC Bad Wilhelmshöhe) stellte sich als aufregendes Spiel heraus, das Julika nach einer beeindruckenden Aufholjagd mit 0:6, 7:6, 10:3 gewann und somit ins Finale einzog, wo sie auf Dajana Abadzic vom TC Urbach traf. In einem spannenden Match gab Julika ihr Bestes, unterlag am Ende aber nach drei Sätzen ihrer Gegnerin mit 6:1, 3:6, 10:4. Nachdem sie sich im Turnier in jedem Spiel durch drei Sätze gekämpft hatte, beendete Julika den Pacific Jugend Cup 2019 auf einem hochverdienten zweiten Platz.

Wir freuen uns sehr und gratulieren unseren Spielern herzlich zu diesen tollen Erfolgen!

Hobby Tennis on Tour – 2. Galgenberg Cup am 26.10.2019

Mit 24 hoch motivierten Teilnehmern war unser Turnier am vergangenen Samstag, den 26.10.2019, voll besetzt und ein toller Erfolg. Neben tollen Doppel-Paarungen und sehr fairen Spielern und Spielerinnen, hatten wir gemeinsam auch bei leckerem Kaffee und Kuchen viel Spaß miteinander.
Leider hat sich Otmar Ullman beim vorletzten Spiel eine Verletzung am Handgelenk zugezogen, an dieser Stelle wünschen wir ihm gute Besserung!

Wir bedanken uns für einen tollen Turniertag und freuen uns, wenn ihr beim nächsten Turnier alle wieder mit dabei seid!

Carmen Staiger + Regine Ulmer
TC Waiblingen Breitensport

Unsere TCW-Kids beim Kürbisschnitzen

Bei schönstem Herbstwetter fand am 18.10.2019 auf unserer TCW-Terrasse unser alljährliches Kürbisschnitzen statt.
Alle waren mit Spaß und Eifer dabei und es entstanden viele lustige, gruslige und coole Kürbisgesichter.

Halloween kann kommen !!!

Vielen Dank dem Jugendausschuss für die Organisation.

Wir wünschen allen einen schönen Herbst und natürlich Happy Halloween!