Mitgliederversammlung 2022

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am Montag, den 14. November 2022 um 19:30 Uhr im TCW Club Restaurant statt.

Dazu sind alle unsere Mitglieder ab 16 Jahren herzlich eingeladen – bitte den Termin vormerken.


Themenpunkte:

Rückblick auf das Jahr 2022

Planungen und Neuheiten für 2023

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und einen spannenden und interessanten Austausch rund um unser Vereinsleben.

Info:  Jedes Mitglied erhält 14 Tage vor dem Termin eine persönliche Einladung auf dem Postweg

Unser Saisonfinale 2022

Nach einer grandiosen Sommersaison zogen ausgerechnet am Tag unserer Saisonabschlussfeier erste Wolken auf und brachten den von vielen ersehnten Regen mit.

Das ließ uns allerdings nicht aufhalten. Als wettererprobte Sportler hatten wir trotz des schlechten Wetters jede Menge Spaß bei unserem Sommerfinale – und das kann sich sehen lassen:

Hier geht’s zur Bildergalerie.

Ein ganz herzliches Dankschön an Alle, die mit dabei waren und zu diesem tollen Event beigetragen haben, an das wir uns noch lange gerne erinnern werden.

TCW Sommerfest: Unser Saisonfinale 2022

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit euch am Samstag, den 10. September 2022, ab 16:00 Uhr unser TCW Sommerfinale zu feiern.

Alle Mitglieder und Familien, Freunde und Sponsoren sind herzlich eingeladen, bei strahlendem Sonnenschein und mit viel guter Laune das diesjährige Sommerfest auf unserer wunderschönen Anlage zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Unter dem Motto „all in white“ und mit einem bunten Programm „Spiele, Wein, leckeres Essen und vielen interessanten Gesprächen”. 

Highlight des Tages – unsere Mannschaftsehrungen
Zusammen möchten wir unsere Mannschaften und Trainer zu einer erfolgreichen Saison gratulieren. Daher die Bitte an die Spieler und Trainer: Es wäre prima, wenn ihr ALLE mit dabei seid!

Wir freuen uns auf ein großartiges Sommerfinale mit Euch!

Euer TCW Team

Damit wir optimal planen können, meldet euch bitte hier an:

TCW Akademie LK-Tagesturniere vom 20. August bis 4. September 2022

Von Sa. 20. August bis So. 4 September finden unsere diesjährigen TCW Akademie LK-Tagesturniere statt. Damen, Herren sowie Jugendspieler und Jugendspielerinnen von U12 bis hin zu Damen 50 und Herren 70 können in ihren Spielklassen gegeneinander antreten, um mit ihrem besten Tennis den Turniersieg mit nach Hause zu nehmen.

Hier geht es zur Anmeldung in den verschiedenen Altersklassen und Konkurrenzen.

Samstag, 20.08.2022
Herren 40 / 50 / 65
Zur Anmeldung – Meldeschluss Mi. 17.08.2022
 
Sonntag, 21.08.2022
Damen 40 / 50 + Herren 60
Zur Anmeldung – Meldeschluss Mi. 17.08.2022
 
Dienstag, 23.08.2022
Jugend U12 m/w + U14 m/w
Zur Anmeldung – Meldeschluss ist Do. 18.08.2022
 
Mittwoch, 24.08.2022
Jugend U16 m/w + U18 m/w
Zur Anmeldung – Meldeschluss ist Do. 18.08.2022
 
Donnerstag, 25.08.2022
Jugend U12 m/w + U14 m/w
Zur Anmeldung – Meldeschluss ist So. 21.08.2022
 
Freitag, 26.08.2022
Jugend U16 m/w + U18 m/w
Zur Anmeldung – Meldeschluss ist So. 21.08.2022
 
Samstag, 27.08.2022
Damen / Herren
Zur Anmeldung – Meldeschluss ist Mi. 24.08.2022

Sonntag, 28.08.2022
Jugend U12 m/w + U14 m/w
Zur Anmeldung – Meldeschluss ist Mi. 24.08.2022
 
Montag, 29.08.2022
Jugend U16 m/w + U18 m/w
Zur Anmeldung – Meldeschluss ist Do. 25.08.2022
 
Mittwoch, 31.08.2022
Herren
Zur Anmeldung – Meldeschluss ist Sa. 27.08.2022
 
Donnerstag, 01.09.2022
Damen
Zur Anmeldung – Meldeschluss ist So. 28.08.2022
 
Samstag, 03.09.2022
Herren 40 / 50 / 65
Zur Anmeldung – Meldeschluss ist Mi. 31.08.2022
 
Sonntag, 04.09.2022
Damen 40 / 50 + Herren 60 / 70
Zur Anmeldung – Meldeschluss ist Mi. 31.08.2022

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen, auf zwei Wochen tolles Tennis und jede Menge interessierte Besucher.

 

Danke an alle Beteiligten, Ihr seid die Besten!

Wir blicken zurück auf eine tolle Zeit beim 47. TCW Akademie Junior International. Gemeinsam haben wir bei traumhaftem Wetter neun Tage voller spannender Tennismatches und jede Menge Spaß erlebt. Das alles war möglich durch die tatkräftige Unterstützung unserer zahlreichen Helfer und Helferinnen, unseren großzügigen Sponsoren und unserem freundlichen Nachbarn AgraWi von nebenan.

Vielen Dank, ihr seid einfach die Besten!

Wir freuen uns schon heute auf das 48. TCW Akademie Junior International im nächsten Jahr.

2. Platz beim Bezirksfinale der VR Talentiade 2022 – Wir gratulieren!

Toll gemacht, liebes TCW-Midcourt-Team!

Beim Bezirksfinale der VR Talentiade 2022 beim Tennisverein Schwäbisch Gmünd e.V. lieferten unsere Jungs und Mädels erneut ab und führten im Halbfinale 15:0 nach Staffeln und Basketball. Der Gewinn von zwei Einzeln machte den Finaleinzug dann früh perfekt. Nach einer Mittagspause, in der die Teams durch den Gastgeber TV Schwäbisch Gmünd bestens verpflegt wurden und viel Spaß mit den anderen Teilnehmern auch neben den Courts hatten, ging’s auf zu den spannenden Finalspielen gegen die Mannschaft vom TC Schorndorf. Knapper hätte es nicht kommen können: 17:17! Doch die Schorndorfer Kids konnten mehr Spiele auf ihrem Konto verbuchen und gewannen damit.

Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und Mädels vom TC-Schorndorf 1902 e.V. und vom Tennis-Club Waiblingen e.V.!

Alle Kinder waren super nett und gingen fair miteinander um – so soll es sein!

Dank auch an Rüdiger Benz, der unser Team so großartig vorbereitet hat und auch während des Finaltags coachte!

Held/Petkovic am Samstag im Doppelfinale

Im Halbfinale der U16 mussten der Waiblinger Noah Held mit seinem Kumpel Mika Petkovic gegen die an an fünf gesetzten Cantos Siemers/Gottardo Ganusevych (Deutschland/Litauen) ran. Siemers/Ganuseych hatten zwar deutliche körperliche Vorteile, doch Held und Petkovic bewiesen zunächst mehr Spielwitz und zogen der ersten Durchgang mit 6:2 an Land. Im zweiten Satz wechselten sie viel zu oft auf Loops, die Nähe Grundlinie einschlagen sollten – doch da hatten sich die beiden verschätzt und unterlagen 2:6. Im Match-Tiebreak bauten sie schnell ihre Führung auf 5:0 aus und setzten den Schlusspunkt zum 10:4.

Das Finale am heutigen Samstag beginnt gegen 15.30 Uhr. Und da wird die Aufgabe sehr schwer werden, denn es geht gegen die an sechs gesetzten Polen Matesz Lange, die Nummer eins im Einzel der U16, und seinen Partner Jan Kluczynski.

Heute Nachmittag: Noah Held mit Partner Mika Petkovic im Halbfinale Doppel

Ein wenig unterm Schirm läuft die Doppelkonkurrenz beim TCW-Academy Cup im Rahmen des Tennis Europe-Turniers beim TC Waiblingen. Noah Held hatte schon eine starke Show im Einzel abgeliefert – im Doppel steht der junge Waiblinger mit seinem Partner Mika Petkovic (TC An der Schirnau) heute am Freitagnachmittag im Halbfinale. In Runde eins hatten Held/Petkovic gegen die Italiener Cristian Lorusso/Edoardo Podesta klar 6:1, 6:3 gewonnen, danach bezwangen sie Tom Geiger mit dem Waiblinger Luca Singer mit dem gleichen Ergebnis. Im Viertelfinale ging es dann am Donnerstag gegen die Schweden Carl Mejer/Daniel Widgren, das Held/Petkovic beim 6:3, 6:4 erfolgreich gestalteten.

Heute Nachmittag geht es nun gegen die an fünf gesetzten Cantos Siemers/Gottardo Ganusevych (Deutschland/Litauen) um den Einzug ins Finale am Samstagnachmittag.

Lokalmatador Luca Singer locker in Runde zwei

(alp) – Luca Singer vom Tennis-Club Waiblingen kam beim Internationalen Tennis Europe-Turnier um den TCW-Akademie-Cup recht locker in Runde zwei bei den Jungs 16. Zum Auftakt musste Luca gegen Nikita Abramkin ran – der Spieler aus Russland startet unter neutraler Flagge in Waiblingen. Singer lag schnell 0:2 hinten – doch dann kam er ins Rollen, gewann alle Spiele im ersten Satz zum 6:2 und auch im zweiten Durchgang spielte Singer hochkonzentriert, zog sein Spiel durch und gewann recht locker 6:1. Und das gegen den in der Qualifikation an eins gesetzten Abramkin, der in der Quali recht einfach und ohne Satzverlust durchmarschiert war. „Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung, kam nach dem schnellen Rückstand schnell in meinen Tunnel und habe dann konzentriert zu Ende gespielt“, meinte der junge Waiblinger nach dem Match sehr zur Freude seiner Mutter Bettina, die im TCW-Turnierbüro beim Turnier mitarbeitet. In Runde zwei trifft Luca Singer nun heute wieder auf einen Russen, Marat Salbiev, an Nummer vier gesetzt. 

Drei Stunden und 20 Minuten stand Noah Held ebenfalls bei der U16 auf dem Platz bei brütender Hitze. Noah legte stark los, nachdem er gegen den Italiener Edoardo Podesta 1:2 im Rückstand gelegen hatte, vergab beim Stand von 5:4 zwei Satzbälle und musste in den Tiebreak. Dort führte Held 6:2 und war froh, dass er den ersten Durchgang noch mit 7:6 (7:4) an Land gezogen hat. Im zweiten Satz ließ es Held nach schwachem Beginn etwas schleifen, unterlag 1:6. Im dritten Durchgang hatte Noah Held mit Magenschmerzen zu kämpfen, fightete sich aber immer wieder mit spektakulären Schlägen zurück ins Spiel, musste dann aber letztendlich beim 4:6 die Segel streichen. Auch Jannik Knödl schied in dieser Konkurrenz in Runde eins aus, als er dem Slowaken Filip Poklemba 0:6, 1:6 unterlag. 

Bei den Mädchen U16 freute sich Louanne Djafari aus Schorndorf über ihren Auftaktsieg gegen die Schweizerin Ladina Bruhin beim 6:2, 7:5. Djafari muss ebenfalls heute gegen die an 15 gesetzte Italienerin Federica Santaniello ran.  Bei der U14 unterlag Franziska Eul (Urbach) Stylani Noutsou aus Griechenland 1:6, 1:6.