Fitness für den Kopf

Fitness fürs Match
Fitness für den Kopf
Deinen Kopf?
Deine Technik?
WIE OFT
TRAINIERST DU...

Cool bleiben, wenn die Drähte heiß laufen

Kennst du diese Stimme? „Beweg dich doch, hol dir endlich mal den Ball, oh maaann, Matchball, so wird das nichts, lass es doch einfach sein…“ Wenn das dein Trainer zu dir sagen würde, was würdest du tun? …Genau, du schickst ihn in die Wüste.

Der innere „Ernst“
Leider gehört diese Stimme meist uns selbst – unserem inneren „Ernst“. Und wir wundern uns, dass wir weder besser, gelassener noch mutiger werden. Das macht sich in jeder Situation bemerkbar, ganz besonders in einem Tennismatch – sprich unter Druck und Anspannung.

Was Sorgen bereitet, kann auch stark machen
Die gute Nachricht ist: Diese Stimme kann dich auch enorm stark machen. Wenn du lernst sie „umzuprogrammieren“, damit sie dich motiviert. Mit der passenden Methode kannst du entfalten, was in dir steckt – sorgenfrei und ohne überflüssigen Druck.

Tennis is a mental game.
Everyone is fit, everyone hits great forehands and backhands.

– Novak Djokovic –

Facts zu mehr Trainingseffizienz

Erfolg passiert, wenn Kopf und Körper optimal zusammenarbeiten
Laut einer Umfrage kommen bei Hobby-Spielern rund 204 Stunden Trainingszeit in einem Jahr zusammen.
In Tennisakademien werden sogar bis zu 1560 Stunden in das Training investiert.
Eine Menge Zeit, in der Bewegungsabläufe trainiert, Aufschläge geübt und Bälle geschlagen werden – um den Körper fit zu machen. Macht das Sinn?
Wissenschaftlich ist bewiesen, dass 80% bis 90% unserer Leistungen psychisch bedingt sind. Eine gute Nachricht für alle, die mehr erreichen wollen,
denn es bedeutet: Wer körperlich gut vorbereitet und positiv eingestimmt auf den Court geht, hat bessere Chancen zu gewinnen!

Was kannst du also tun?
Du kannst lernen, die richtige Balance zwischen Motivation und Anspannung zu finden,
und den meist von dir selbst auferlegten Druck und die Sorgen in innere Stärke umzuwandeln.

 

Wie können wir dich dabei unterstützen?
Mit unserer Methode, wollen wir genau das mit dir zusammen erreichen.
Du lernst Übungen und spezielle Trainingsmethoden kennen, die dich dabei unterstützen dein Spiel auf das nächste Level zu bringen.
Mit dem Ziel, dass du dich später selbst coachen kannst.

Dein Weg ist das Ziel

Und das kannst du erreichen:

  • Im Wettkampf so spielen, wie im Training
  • Selbstbewusst und souverän in das Match gehen
  • Auf das eigene Spiel fokussieren
  • Sorgenfrei spielen
  • Mit Leichtigkeit, in jeder Spielsituation, die besten Schläge ausführen

…. und endlich wieder mit Spaß Tennis spielen!